Das Ärzteteam-Luppe wurde 2001 von Dr. Kirstin Luppe mit dem Ziel gegründet, ärztliche Vertreter für den KV-Notdienst und Praxisvertretungen in Südbaden zu vermitteln. Die gebündelte gesamte Koordination der Vertretungsdienste, die Kontinuität in der Vermittlung, die garantierte Dienstübernahme nach Vermittlung eines Vertreters, sowie die Qualitätssicherung sind nur einige der Vorteile, die das Ärzteteam-Luppe bietet.

Dr. Kirstin Luppe

Dr. Kirstin Luppe

, Freiburg i.Br.

geb. 1965 in Hamburg
Ausbildung zur Krankenschwester in Hamburg
Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Homöopathie, Akupunktur
Gründung und Geschäftsführung des Ärzteteam-Luppe
Selbständige Ärztin im Rahmen von Praxisvertretungen und Notdiensten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz
Achtsamkeitslehrerin / MBSR-Kurse(Stressbewältigung durch Achtsamkeit)
Lara Sonnevend

Lara Sonnevend

,







Anna Kuchnecka  

Anna Kuchnecka, Endingen a.K.








Pascal Seith  

Pascal Seith, Freiburg i.Br.



geb. 1976 in Karlsruhe
Facharzt für Allgemeinmedizin
Mitarbeit in einer Hausarztpraxis in Freiburg
Vertretung von hausärztlichen Notdiensten in Mittel- und Südbaden
Physiotherapeut, Osteopathie, Akupunktur, Psychosomatik



Anja Luppe

Ania Luppe

, Hamburg

geb. 1967 in Hamburg
selbständige Diplom-Psychologin
Organisation, Betreuung und Beratung des Ärzteteam-Luppe




Etwa 60 Ärzte/Innen

 bilden derzeit das Ärzteteam-Luppe. Sie werden in ganz Südbaden (Vertretungsgebiet...) für KV-Notdienste Praxis- und Krankenhausvertretungen eingesetzt.

Ärzteteam-Luppe

Das Ärzteteam-Luppe bietet:



Erfahrene Vertreter

  • Unsere Vertreter haben langjährige Erfahrung im Bereich der Notdienst-, Praxis- und Krankenhausvertretung und verfügen überwiegend über eine abgeschlossene Facharztausbildung zum Allgemeinarzt oder Internisten.

Interne Aus- und Weiterbildung

  • In einem teameigenen Qualitätszirkel werden monatliche Fortbildungen zu unterschiedlichen medizinischen Themen angeboten.
  • Es finden regelmäßige Schulungen über Abrechnungsmodalitäten (Ziffern, Praxisgebühren etc.) und über aktuelle Veränderungen in der Vertretungsarbeit statt.
  • Eine ausführliche theoretische und individuelle praktische Einarbeitung der neuen Mitarbeiter findet je nach Bedarf statt und wird ausschließlich von erfahrenen Kollegen durchgeführt. Bei allen Vertretern wird somit die fachliche und organisatorische Professionalität garantiert.
  • In einem internen Forum werden Erfahrungen, Informationen oder Fragen zu beruflich relevanten Themen ausgetauscht.
  • Teamgeist, gegenseitige Rücksichtnahme und Unterstützung sind die Grundlagen des Ärzteteam-Luppe. So können auch für anspruchsvolle Situationen individuelle Lösungen gefunden und ein flexibles Vertretungsangebot gewährleistet werden.